23. Oktober 2014 Subaru

Porca miseria – noch ein Wort zum Internet in Italien

Wenn Sie unseren Film von unserer Fahrt mit dem Subaru Sportcoupé BRZ erst heute lesen, beziehungsweise anschauen können, hat das einen ganz trivialen Grund.

So gut uns das Land gefällt, umso größer ist die Herausforderung eine Internetverbindungen außerhalb der Großstädte herzustellen.  Im Lauf der bisherigen Reisetage haben wir es fast immer geschafft, Sie tagesakuell und ohne Abstriche bei der Filmqualität zu machen, über unsere „7×7 im 4×4“-Tour zu informieren. Die Fahrt auf der Amalfitana und zuvor bereits den zweiten Teil des Interviews von Arnd Zeigler mit Subaru-Markenbotschafter Guido Buchwald konnten wir aber mangels Bandbreite leider nicht rechtzeitig hochladen. Die Amalfitana steht jetzt aber im Netz und damit auch hier in unserem Blog zur Verfügung. Für den zweiten Teil des Rundgangs durch Neapel werden wir hoffentlich heute abend eine ausreichend schnelle Verbindung finden. Schauen Sie doch einfach morgen noch mal rein. Es lohnt sich.